FAQ

  • Krankengymnastik
  • Alle Therapieformen zur Aufrechterhaltung und Wiederherstellung der Funktionen des menschlichen Bewegungsapparates.

  • Massage
  • Sie dient der Lockerung verspannter Muskelpartien, fördert die Durchblutung und ist eine gezielte Schmerz- und Entspannungstherapie.

  • Manuelle Therapie
  • Spezielle Therapieform zur Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Sie darf nur von Therapeuten mit einer speziellen Weiterbildung ausgeführt werden.

  • Bobath-Therapie
  • Sie dient insbesondere bei schwer spastischen Patienten der Wiederherstellung der Muskel- und Bewegungsabläufe, so dass der Patient wieder Selbständigkeit und Sicherheit im Alltag erreichen kann.

  • Manuelle Lymphdrainage
  • Spezielle Therapieform zur Ödembehandlung und Entstauungstherapie.

  • Schlingentisch / Extension
  • Dies ist eine Therapieform bei der durch verschiedene Aufhängemöglichkeiten und manuellen Zug der Körper gezielt entlastet wird.

  • Dorntherapie
  • Sie ist eine schonende Methode zum Ausgleich der Fehlstellungen in Wirbeln und Gelenken.

  • Thermotherapie
  • Sie dient der Vorbereitung und Ergänzung der Krankengymnastik und Massage. Dabei wird die Durchblutung angeregt bzw. dient sie bei entzündlichen Prozessen der Schmerzlinderung.

  • Cranio-Sacral-Therapie
  • Bezeichnet eine alternative Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Es ist eine manuelle Behandlungsmethode im Bereich des Schädels und des Kreuzbeins.




    Zum Seitenanfang